easyfoam365+ – Chemieinjektor für professionelle Autowäsche

Da heutzutage 45 % der Waren auf der Straße befördert werden, wird die Vorbereitungszeit des Fahrzeugs auf eine neue Fahrt immer mehr zum Hauptproblem.

Wenn man die Effizienz und Umwelt berücksichtigt, ist das Waschen eines Autos oder LKWs in einer professionellen Waschanlage die einzige Lösung. Mit geeigneter Autowaschausrüstung können der Prozess optimiert, die Waschzeit verkürzt und die Effizienz des Waschvorgangs gesteigert werden.

Das Hauptelement des ST-167 easyfoam365+ Systems ist ein Chemieinjektor, der Wasser und geeignete Chemikalien für die verschiedenen Reinigungsschritte im manuellen Reinigungsvorgang einer professionellen Waschanlage mischt. Die Luft wird durch eine aktive Luftlanze zugeführt, die mit einem integrierten Luftinjektor Luft aus der Umgebung selbst ansaugt.

Je nach den besonderen Anforderungen der Anwendung oder Jahreszeit können die Chemikalien von Kunde zu Kunde variieren.

Typisch im Bereich der Fahrzeugflotten, wie z.B. Fahrzeugvermietungen, Paketdienste, öffentliche Verkehrsmittel etc., ist der Einsatz von Schaumreinigungsmitteln zum Vorschäumen des Fahrzeugs oder ein Wachs zum Schutz nach dem Hochdruckspülvorgang.

Da sie für die Reinigung von Fahrzeugen für Vieh, Lebensmittel, Tiefkühllebensmittel und Fisch ausgelegt sind, werden die ST-164 easyfoam365+ Autowaschsysteme mit Schaumreinigungsmitteln zum Vorschäumen oder einem Desinfektionsmittel verwendet, das nach dem Hochdruckspülvorgang eingesetzt wird.

Die Zugabe von Chemikalien wird durch die Positionierung des Hebels bestimmt. Alle Versionen eignen sich für die Zugabe bei hohem Druck zwischen 80 bar und maximal 350 bar. Beim Betrieb in der Spülfunktion fließen bis zu 60 l/Min. praktisch ohne Druckverlust durch das Gerät. Das ist viel mehr als in modernen Waschanlagen gefordert, wo Wassereinsparung und Reduzierung des Chemikalienverbrauchs die wichtigsten Ziele sind. Aus Kosten- aber auch aus Umweltgründen.

Der Hauptgrund für die Einsparung von Chemikalien beim ST-167 easyfoam365+ Autowaschsystem liegt in seinen guten Schäumeigenschaften. Schaum wird im Fahrzeugreinigungsvorgang eingesetzt, da er viele Vorteile hat:

  • Die Chemikalien befinden sich nur in der Schaumblase. Dadurch vergrößert sich das Volumen erheblich, der Schaum lässt sich besser verteilen und es ist einfacher, alle Bereiche zu bedecken.
  • Schaum ist gut sichtbar, so dass man einfach sehen kann, wo schon Schaum aufgetragen wurde und wo nicht. Dadurch wird übermäßiger Auftrag vermieden.
  • Durch die geringere Dichte, „hängt“ oder „verweilt“ der Schaum/die Chemikalie an der Oberfläche und hat mehr Zeit zu wirken. Dadurch wird weniger Wasser im Spülvorgang benötigt.

Aufgrund der austauschbaren Injektordüsen ST-167s kann die komplette Einheit einschließlich Schaumlanze mit allen Hochdruckreinigern mit Durchflussraten zwischen 5 und 60 l/Min. betrieben werden. Ein zusätzlicher Luftkompressor wird nicht benötigt.

Einen Überblick über den Schaumvorgang geben wir Ihnen im folgenden Video.